Informationen

 

 

Das Tagesheim endet Montag bis Donnerstag um 17.15 Uhr, am Freitag um 16.00 Uhr. Von Montag bis Donnerstag können die Kinder auf Wunsch der Eltern ab 16.00 Uhr entlassen werden.

Innerhalb der obigen Zeiten kann ein Kind im begründeten Einzelfall den Tagesheimbetrieb verlassen, wenn eine Ermächtigung der Eltern vorliegt. Wenn sich die Kinder aber außerhalb des Schulgebäudes aufhalten, ist eine Entlassung nur bei Abholung am Aufenthaltsort durch eine befugte Person möglich.

Die Teilnahme am Tagesheimbetrieb umfasst auch die Einnahme des Mittagessens.

Eine Abmeldung vom Mittagessen muss so rechtzeitig erfolgen (einen Tag vorher bis 10.00 Uhr), dass eine Abbestellung möglich ist. Ansonsten muss das Essen, auch wenn es nicht konsumiert wird, bezahlt werden.

Die Abmeldung vom Tagesheimbetrieb ist laut Schulunterrichtsgesetz nur zu Semester und Schulschluss zulässig.

Für den Besuch des Tagesheims wird 10 x jährlich von September bis Juni ein Elternbeitrag von € 35,00 bei Tagesheimbesuch an 3 bis 5 Tagen, bzw. € 26,25 bis 2 Tagen eingehoben. Die Kosten für das Mittagessen von € 5,- werden nur nach den tatsächlich konsumierten Mahlzeiten monatlich abgerechnet. Dazu kommt ein Küchenzuschlag von € 6,20 pro Monat.

Eine Änderung der regelmäßigen Besuchstage und des allenfalls damit verbundenen Elternbeitrages (auf 1 bis 2 Tage oder von 1 bis 2 auf mehr Tage) ist zu jedem Monatsersten schriftlich möglich.

Der Elternbeitrag und der Beitrag für das Mittagessen kann bei Vorliegen bestimmter Einkommensgrenzen und aufrechtem Hauptwohnsitz in Innsbruck ermäßigt werden. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen das Amt für Familie, Bildung und Gesellschaft, Maria-Theresien-Str. 18, 4. Stock, Zimmer 4206, Tel. 0512/5360-4206, Mail: post [dot] schule [dot] bildung [at] innsbruck [dot] gv [dot] at Das Ermäßigungsformular ist ab Schulbeginn bei der Schulleitung erhältlich.

An schulfreien Tagen und in den diversen Ferien ist der Tagesheimbetrieb geschlossen. Für die Herbst-, Weihnachts-, Semester- und Osterferien wird bei Bedarf eine Betreuung durch eine schulfremde Einrichtung angeboten. Für die Sommerferien kann eine Anmeldung in einem der geöffneten städtischen Horte erfolgen.

Eine Bankeinzugsermächtigung für den Eltern- bzw. Mittagstischbeitrag ist die sicherste und bequemste Art der Bezahlung. Nutzen Sie daher die Zahlungsart durch Ausfüllen einer Einzugsermächtigung am Anmeldeformular.

Aus disziplinären Gründen ist ein Ausschluss vom Tagesheim jederzeit möglich.